45 h Yin Yoga Ausbildung

Begib dich gemeinsam mit Vira Drotbohm auf eine Reise zu dir selbst.

Datum

25. November – 1. Dezember 2024

Preis

Early Bird: € 850 (bis Ende Mai)
Regulär: € 950

In die Stille gehen

Yin Yoga ist eine rein statische Achtsamkeitspraxis, in der wir tief in Asanas eintauchen und sie für einige Minuten still halten. Wir lernen hier das Organsystem in seinen unterschiedlichen Ebenen und innerhalb der Meridianlehre kennen und kreieren durch Dehnung mehr Raum im tiefen Bindegewebe.
Die Kunst im Yin Yoga ist das Stillwerden, das Beobachten und Akzeptieren, von dem was sich zeigt. Meditation ist die Basis dieser wunderbaren achtsamen Praxis.
Jetzt buchen

Infos

Inhalte der Ausbildung

Yoga und Meridiane:

Energielinien und das Organsystem nach TCM kennen und verstehen lernen.

 

Yoga und Asanas:

Positionen, Hilfsmittel, Kontraindikationen.

 

Yoga und Meditation:

Die Freude und die Herausforderung anzuhalten. Einführung in aktive und passive Meditationstechniken.

 

Yoga und der Mind:

Was macht der Geist, wenn der Körper still wird? Ankerpunkte, Fokus, Präsenz.

 

Yoga und psychologische Themen:

Alles was wir sind, bringen wir mit auf die Matte. Was immer sich während den Positionen zeigt, möchten wird betrachten und erforschen. Wir lernen zu benennen was ist. Selbsterforschung und Kommunikation sind zentrale Punkte dieser Ausbildung.

 

Yin Yoga unterrichten:

Sequencing im Yin, Stimme und Wortwahl. Die Kunst des Geschehen lassen.

Für wen ist die Ausbildung?

Teilnehmen können Yogalehrer:innen und alle, die sich etwas intensiver mit dem Thema Yin beschäftigen möchten.
Du erhältst das Zertifikat Yin Yoga Lehrer:in wenn nachfolgende Kriterien erfüllt sind:
  • Anwesenheit an Unterrichtstagen zu 100%
  • Bearbeitung Hausaufgaben
  • Theoretische und Praktische Prüfung

Ausbildungstermine

Montag, 25. November, 11:00 – 16:30 Uhr
Dienstag, 26. November, 11:00 -16:30 Uhr
Mittwoch, 27. November, 11:00 – 16:30 Uhr
Donnerstag, 28. November, 11:00 – 16:30 Uhr
Freitag, 29. November, 11:00 – 16:30 Uhr
Samstag, 30. November, 13:00 – 18:30 Uhr
Sonntag, 1. Dezember, 13:00 – 18:30 Uhr

Stornierung & Mindestteilnehmer:innen

Mindestteilnehmer:innen

Die Anzahl der Mindestteilnehmer:innen beträgt 12 Personen. Sollte diese nicht erreicht werden, behält Osmose Yoga sich das Recht vor, die Ausbildung bis 2 Wochen vor Beginn abzusagen. Bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall zurückerstattet, weitere Ansprüche bestehen nicht.
Entfallen Tage der Ausbildung durch Krankheit der Ausbilderin, höhere Gewalt oder andere Umstände, die der Veranstalter nicht direkt zu verantworten hat, werden diese Tage zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt; weitere Ansprüche bestehen nicht.

 

Stornierung

Eine Stornierung der Ausbildung ist bis 6 Monate vor Beginn des ersten Ausbildungstages möglich. Bis 6 Wochen vor Beginn des ersten Ausbildungstages ist ein Rücktritt mit Vorlage eines ärztlichen Attestes möglich. Danach ist auch bei Versäumnis von Ausbildungstagen, Abbruch der Ausbildung oder Ausbildungsteilen keine Stornierung mehr möglich. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

Mehr als 20 Jahre Erfahrung

Vira arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Yoga-, Meditationslehrerin und ganzheitliche Masseurin in Köln. Sie begleitet seit ihrem Sportstudium Menschen in Richtung Entspannung, Selbstakzeptanz und Achtsamkeit. Was ihr besonders am Herzen liegt ist der Tanz zwischen Struktur und Raum, Humor und ernsthaftem Üben, Leichtigkeit und Disziplin.
„Mein eigener authentischer Weg in immer in Richtung Leichtigkeit und Selbstliebe und das möchte ich in aller Tiefe in Menschen unterstützen.“

Ein Weg der Präsenz und Ehrlichkeit

Seit 2015 bietet sie eine eigene umfassende Yin Yoga Ausbildung an, die sie mehrmals jährlich in renommierten Yogaschulen voller Enthusiasmus leitet. Für Vira ist der Gang auf die Yogamatte und auch die Arbeit mit Menschen immer frisch und nie selbstverständlich.
„Yoga ist für mich kein direktes Rezept für Glück, Liebe oder Frieden. Es ist ein Weg, der Präsenz und Ehrlichkeit, Offenheit und Spielfreude braucht. Das Anerkennen und das Bewegen von Grenzen, gehört immer unmittelbar zur Arbeit und ist so individuell, wie unser Fingerabdruck.“

Körper und Geist verbinden

Vira ist es in ihrem Unterricht wichtig, die körperliche als auch geistige Ebene zu verbinden und jedem Menschen zu gestatten, sich von Innen her und auf seine persönliche Weise auszudehnen. In ihren Ausbildungen fordert sie den Dialog und den Austausch untereinander heraus. Sie ist bekannt für die tiefe Auseinandersetzung mit den gegebenen philosophischen, spirituellen und psychologischen Themen im Yoga.
Ausbildungen:

Studium der Sportwissenschaft

Ganzheitliche Massageausbildung

Achtsamkeits/ Meditationsausbildung

Ganzheitliche Körpertherapieausbildung

Heilpraktiker:innenausbildung